• Wichtige Informationen

    Die gesetzlich verordnete Maskenpflicht für Besucher:innen und Patient:innen ist seit dem 07.04.2023 aufgehoben. Es steht allen Personen frei, weiterhin eine Maske innerhalb des Klinikgebäudes zu tragen.

Wir für den Menschen

Helfen durch Spenden

 

Jede Spende hilft und wirkt – egal ob groß oder klein.
Sie möchten die Rotkreuzklinik Würzburg unterstützen? Mit Ihrer Spende helfen Sie uns dabei Projekte umzusetzen, die ohne Sie nicht möglich wären. Ihre Spende soll dort eingesetzt werden, wo sie am dringendsten benötigt wird? Oder Ihnen liegt ein bestimmtes Thema besonders am Herzen? Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um das Thema Spenden. Danke für Ihre Unterstützung!

Wir für Sie
Sie für uns

Jetzt spenden und helfen 

Wir setzen alles daran, unseren Patient:innen zu helfen, schnell wieder gesund zu werden. Die bestmögliche medizinische Versorgung und eine zugewandte Pflege sind entscheidend für Wohlbefinden und Genesung. Nicht selten bleiben jedoch zahlreiche Wünsche offen, sei es die Beschaffung innovativer medizinischer Geräte, zusätzliche Möglichkeiten der Betreuung oder die Gestaltung der Räume für eine freundliche Umgebung. Wenn Sie die Rotkreuzklinik Würzburg unterstützen und uns helfen wollen, diese Projekte umzusetzen, so können Sie einen Beitrag auf das unten aufgeführte Spendenkonto überweisen. Jede Spende hilft.

Konto für Geldspenden
Rotkreuzklinik Würzburg gGmbH
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE53 3702 0500 0009 8569 00
BIC: BFSWDE33XXX

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für Ihre Spende ab einer Höhe von 300 EUR aus, die Sie steuerlich geltend machen können. Bitte geben Sie dazu auf dem Überweisungsträger Ihren Namen und Ihre vollständige Anschrift an.

Für Ihr Engagement danken wir Ihnen sehr herzlich!

Suche

Im Notfall


Als Klinik der Grundversorgung im Kooperationsarztsystem verfügt unser Haus über keine Notaufnahme. Wir bitten Sie daher im Notfall die folgenden Notrufnummern zu wählen:

Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112

Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

powered by webEdition CMS