27.03.2023 · 18.30 Uhr

Infotreff Gesundheit: Rund ums Kniegelenk - vom Knorpelschaden bis zur Prothese

Referent: PD Dr. Manuel Weißberger und Volker Apell, Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie
Veranstaltungsort: Saal der Berufsfachschule für Krankenpflege (gegenüber der Rotkreuzklinik), Kapuzinerstraße 13, 97070 Würzburg
Teilnahme: Eintritt frei
Anmeldung: Nicht erforderlich

 

Jedes Gelenk nutzt sich im Lauf der Zeit mehr oder weniger ab. Das Kniegelenk ist besonders vom Verschleiß des Gelenkknorpels betroffen, weil es einen Großteil des Körpergewichtes tragen muss.
Im frühen Stadium des Knorpelverschleiß ist meist eine stadiengerechte, konservative Behandlung ausreichend. Sobald die schützende Knorpelschicht jedoch weitgehend oder sogar komplett verschlissen ist, ist eine gelenkersetzende Operation meist unumgänglich. Die Knieendoprothetik ist dank moderner Prothesendesigns, Roboter-unterstützter Chirurgie, Fast-Track-Konzepten sowie einer intensiven, interdisziplinären Betreuung des Patienten um die Operation herum zu einem erfolgreichen und sicheren Verfahren geworden.

In seinem Vortrag informieren Privatdozent Dr. Manuel Weißenberger und sein Fachkollege Volker Apell über moderne konservative und operative Therapiemöglichkeiten bis hin zum Gelenkersatz mit einer sogenannten Endoprothese. Im Anschluss stehen die Arthrose-Spezialisten für Fragen zur Verfügung.

Vortragsreihe „Infotreff Gesundheit"
Der Vortrag aus der Reihe „Infotreff Gesundheit" der Rotkreuzklinik Würzburg richtet sich an interessierte Bürger und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Vorträge in der Berufsfachschule für Krankenpflege gegenüber der Klinik finden in loser Reihenfolge statt.




Suche

Im Notfall


Als Klinik der Grundversorgung im Kooperationsarztsystem verfügt unser Haus über keine Notaufnahme. Wir bitten Sie daher im Notfall die folgenden Notrufnummern zu wählen:

Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112

Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117

powered by webEdition CMS