Nach oben

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Der Schutz unserer Patienten, Besucher und Mitarbeiter steht für uns weiterhin an erster Stelle. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu Hygienemaßnahmen, Besuchszeiten und zur allgemeinen Situation in der Rotkreuzklinik Würzburg.

Vom 9. Mai gelten nach Vorgabe der Bayerischen Staatsregierung bis auf weiteres folgende Ausnahmen der Besuchsverbote:

  • Jeder Patient muss für die gesamte Dauer seines Aufenthaltes eine Kontaktperson/Besucher festlegen.
  • Diese Person darf den Patienten maximal einmal am Tag zwischen 08.00 und 19.00 Uhr besuchen.
  • Die Besuchszeit ist auf 45 Minuten beschränkt.
  • Zur Identifikation muss sich der Besucher am Empfang melden und bei jedem Besuch ausweisen.
  • Personen, die selbst Krankheitssymptome haben, dürfen das Haus nicht betreten.
  • Die Begleitung Sterbender durch den engsten Familienkreis ist auch weiterhin zulässig.

Im Rahmen des Besuchs gelten insbesondere folgende Hygiene-Regeln:

  • Händedesinfektion bei Betreten des Krankenhauses, des Patientenzimmers und beim Verlassen des Patientenzimmers.
  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern.
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (von Patient und Besucher).
  • Der Besucher muss die Klinik nach dem Besuch unverzüglich verlassen.

Unterstützen Sie uns und schützen Sie sich selbst und andere!
Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis. 


Für Besucher:
Aus gesundheitspräventiven Gründen hat sich die Klinikdirektion dazu entschlossen, bis auf Weiteres die Patienteninformationsreihe Infotreff Gesundheit abzusagen. Sobald Alternativtermine feststehen, werden diese auf unserer Homepage veröffentlicht.

Allgemeine Beratungen und Hintergründe zum Thema bieten diese Einrichtungen:
Stadt Würzburg: Aktuelle Entwicklungen für die Stadt Würzburg
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: Allgemeine und aktuelle Informationen
Bayerisches Gesundheitsministerium: Informationsmaterialien zum Download
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Hygienetipps
Bundesgesundheitsministerium: Tagesaktuelle Informationen