Wir für den Menschen

Rotkreuzklinik Würzburg – ein Haus mit Geschichte

Die Rotkreuzklinik Würzburg kann auf über 110 Jahre Geschichte zurückblicken. Sie liegt mitten im historischen Zentrum der barocken Stadt am Main, in unmittelbarer Nähe zur berühmten Würzburger Residenz, einem der bedeutendsten Bauwerke des Barock und seit 1981 UNESCO Weltkulturerbe. Ein Teil unserer Klinik ist in einem barocken Palais des Barock-Baumeisters Balthasar Neumann untergebracht. Unsere Patienten ebenso wie die Mitarbeiter der Klinik schätzen den besonderen historischen Charme unseres Hauses.

Zusammen mit dem Rotkreuzklinikum München, der Rotkreuzklinik Wertheim und der Rotkreuzklinik Lindenberg gehört unsere Klinik zum Klinikverbund der Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V.

Unsere Klinik – ein Ort um gesund zu werden

Entwicklung und Meilensteine


1901

In der Huebergasse 3 eröffnen Münchner Rotkreuzschwestern ihre erste Klinik. Doch schon bald reicht der Platz in dem umgebauten Mietshaus nicht mehr aus.

1908
Auf Vermittlung einflussreicher Würzburger Honoratioren können die Münchner Rotkreuzschwestern ein großes Haus in der nahegelegenen Kapuzinerstraße erwerben, das erste repräsentative Wohnhaus des Barock-Baumeisters Balthasar Neumann.

1909
Nach dem Erwerb des Patriziergebäudes und beträchtlichen Umbaumaßnahmen findet am 20. September 1909 die feierliche Eröffnung statt. Mit einer Ausstattung von 70 Betten, zwei großen Operationssälen, drei Verbandsräumen und 27 Ärzten nimmt die Rotkreuzklinik die Patientenversorgung auf.

1945
Am 16. März zerstört der Bombenhagel der alliierten Streitkräfte die Rotkreuzklinik bis auf die Außenmauern. Dank großer Anstrengungen kann die Klinik zunächst in einem Nebengebäude provisorisch weiterbetrieben werden.

1950
Der Klinikbetrieb kann wieder voll aufgenommen werden.

1951
Die Krankenpflegeschule wird gegründet, mit 60 Ausbildungsplätzen für angehende Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger.

1991 – 1993
Als Trägerin der Klinik errichtet die Schwesternschaft München vom BRK e. V. gegenüber von der Klinik, in der Kapuzinerstraße, ein neues Gebäude mit Tiefgarage, Berufsfachschule für Krankenpflege, Personalwohnungen. Gleichzeitig wird mit der Erweiterung und Sanierung der bestehenden Rotkreuzklinik begonnen.

1995 – 1999
Das Rosenbachpark-Gebäude entsteht als Anbau an das historische „Balthasar-Neumann-Haus" mit modernsten Funktionsräumen (Operationsräume, Kreißsaal, Physikalische Therapie) sowie einer Großküche, Cafeteria und neuen Patientenzimmern.

2001
Die Renovierung des historischen Gebäudes, die Wiederherstellung der Außenanlagen und der Wiederaufbau des historischen Brunnens bildet den Abschluss der Erweiterung und Gesamtsanierung der Rotkreuzklinik.

Suche

Im Notfall

Notaufnahme Rotkreuzklinik Würzburg
Tel. 0931/3092-0 (24 Stunden besetzt)

Adresse:
Rotkreuzklinik Würzburg
Kapuzinerstraße 2
97070 Würzburg
Anfahrt


Weitere Notrufnummern:

Notruf für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst: 112
Kassenärztliche Notrufnummer: 116 117